Sportliches Profil

Rudern, Ski, Klettern

An der OS am Leibnizplatz besteht ein durchgängiges Sportprofilkonzept Rudern, welches in der Klasse 5 mit einer intensiven Talentsichtung im Wahlpflichtunterricht, Ausbildung im Boot, am Ergometer und einer sportartspezifischen Grundausbildung beginnt und in der Oberstufe mit Leistungskursen Sport fortgesetzt wird. Die leistungsdifferenzierte Gestaltung des Profils beinhaltet in der Mittelstufe ab Jahrgang 7 eine gezielte Talentförderung in verbindlichen Sportkursen Rudern im Pflichtstunden- und AG-Bereich (4-6 Wochenstunden). Zusätzlich bestehen weitere Trainingsmöglichkeiten beim Kooperationspartner Bremer Ruderverein von 1882 e.V.

Die Teilnahme am Bundeswettbewerb der Schulen, Jugend trainiert für Olympia, stellt für alle Schüler die wichtigste Herausforderung dar. Sie bereiten sich darauf jährlich in einem Sichtungs- und Förderlehrgang im Bundesleistungszentrum Ruderakademie Ratzeburg mit Unterstützung von Vereinstrainern vor. Ein 4. Platz und zwei 6. Plätze in einem hoch professionellen Umfeld beim Bundesfinale in Berlin sind die herausragenden Ergebnisse.

In der Wintersaison kooperieren die Ruderer mit dem natursportlichen Skilanglauf-Profil. Schwerpunkt dieses sportartübergreifenden Konzeptes ist die vielseitige Ausbildung in verschiedenen Ausdauersportarten unter dem Gesichtspunkt des sich ständig wandelnden Freizeitverhaltens der Jugendlichen.

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Ergänzt wird das Sportprofil Rudern für alle Schüler an der Schule durch Kooperationen mit dem BTS Neustadt und dem ATS Buntentor in den Mannschaftssportarten, sowie der Zirkusschule Jokes in den Bewegungskünsten. Einen weiteren Schwerpunkt setzt das Sportprofil in der intensiven Ausbildung im Schwimmen durch verbindliche Teilnahme aller Lernenden  in den Jahrgängen 5 und 7.

Nachhaltig fortgeführt wird die Thematik des Mittelstufensportprofils in der Oberstufe durch spezialisierte  Sportfahrten mit Unterrichtsbezug, der Fokussierung auf die Organisation von sportlichen Veranstaltungen und der Kompetenz der Schülerinnen und Schüler sportliche Bewegungen zu vermitteln. Erlebnispädagogisches Teamtraining mit dem Schwerpunkt Toprope-Klettern für alle Jahrgänge rundet das Angebot ab.

Ansprechpartner: Thomas Wichmann, Thomas Wallat